Hallenbad mit 25m-Becken beschlossen weiterlesen ">

SPD Hilpoltstein

Hilfsnavigation / Sprunglinks

Hauptinhalt:
26. August 2021

Hallenbad mit 25m-Becken beschlossen

Mit nur einer Stimme Mehrheit stimmten CSU und FW für die kostenintensivste Beckenvariante eines neuen Lehrschwimmbeckens an der Grundschule. Trotz so vieler mahnender – insbesondere finanzieller – Gegenargumente wird unsere Stadt damit zukünftig den Gürtel für freiwillige Ausgaben enger schnallen müssen.

Denn die jährlichen rund 545.000 EUR Defizit müssen nun aufgrund der 25-jährigen Bindungsfrist bei anderen Projekten eingespart werden. In Frage kommen dafür nur Positionen, zu denen die Stadt nicht verpflichtet ist. Dazu zählen z. B. Vereinsförderung, Jugendarbeit, Bücherei, Freibad, ÖPNV, Kultur, Soziale Fürsorge, Altenpflege oder über gesetzliche Verpflichtungen hinausgehende Betreuungs- und Bildungsangebote.

Viele Bürger, die sich in diesen Bereichen engagieren, sind nun zurecht aufgebracht und fragen, was sie gegen diese Entscheidung tun können. Und ja, das Projekt hat historische Dimensionen, deren Zusammenhänge und Auswirkungen dramatisch enden könnten. Ein kleiner Hoffnungsschimmer bleibt: Wenn das zu beauftragende Planungsbüro in der Leistungsphase 3 erstmals konkretere Kosten berechnen kann, kann der Stadtrat nochmals korrigierend eingreifen und sich für eine kostengünstigere Beckengröße entscheiden. Und das ist auch gut so, denn sollte die Stadt Roth ein großes Familien-Erlebnis- und Sportbad im 10 km entfernten Belmbrach beschließen, wie es in der Machbarkeitsstudie offensichtlich geplant ist, würfelt das sowohl die Kapazitäts- als auch die Wirtschaftlichkeitsberechnung unserer Einrichtung ordentlich durcheinander.

 

Weitere Infos:
Navigation:
Hip im Herzen - Zukunft im Kopf

Fußlinks:

spd-hilpoltstein.de © 2021 SPD Hilpoltstein (D-91161 Hilpoltstein) · Impressum · Datenschutz

Stichwortsuche: